Seite wird geladen, bitte warten!
Einstieg

Aktuell:

Im Mai 2016 erkundete ich zeichnend als Teil des Sketch Crawl Georgia zusammen mit deutschen und georgischen Zeichnern den architektonischen und damit verbundenen kulturellen Wandel in verschiedenen georgischen Städten. In Gesprächsrunden, Aktionen und Ausstellungen vor Ort tauschten wir uns aus über Möglichkeiten der bürgerlichen Teilhabe an StadtKultur: Webseite des Projekts , Interview mit dem SWR.

Zusammen mit den Künstlerinnen Nicola Jehle und Nina Schmidt stellte ich zu den 19. Deutsch-Russischen Kulturtagen in Chabarovsk im Grodenkov-Museum aus. Die Ausstellung "StadtWahrZeichnen" war als partizipatives Urban Sketching Projekt konzipiert und umfasste gemeinsame Zeichenaktionen, Kinderworkshops und Gesprächsrunden: Link 1 , Link 2.

Am Samstag, 19.11.2016, um 19:00 Uhr stehe ich mit Uschi Erlewein mit ethnopoetischem Erzählspiel auf der Bühne des Theaters hinterm Scheuerntor: Ganz herzlich willkommen zu einer Reise unters Sternbild der Großen Bärin- lasst euch vom ethnopoetischen Erzählspiel hinters Nordlicht führen! Von Samiland über Sibirien nach Alaska, der Milchstraße entlang! Zum Alten in die Wälder...

Und ganz aktuell ein Interview mit mir bei SWR Leute.